Sommerbilder
Kameritsch
Hermagor

Sie sind Genießer und wollen gemütlich im Garten entspannen...
Naturliebhaber und gehen gern auf ausgedehnte Spaziergänge...
Ein
Bergkraxler der gerne Gipfel erstürmt...
Badenixe, Wasserratte?

Der Karnische Sommer bietet Ihnen wunderschöne intakte Naturlandschaft in der Sie nach Belieben faulenzen, sporteln, genießen können!


Der
Pressegger See zählt zu den wärmsten Badeseen ganz Kärntens. Er erreicht bis zu 28 Grad Celsius, verfügt über Trinkwasserqualität und es gibt auch einen Gästekindergarten.

Für diejenigen, die nicht genug vom Wasser bekommen können, bietet der wunderschöne Weißensee, die Naturbadeteiche und Freibäder der Region sowie das Hallenbad Kötschach/Mauthen oder das Kristall-Thermalbad Bad Bleiberg Wasserspass ohne Ende.

Schwimmen, fischen, surfen – oder einfach zur Abkühlung nach einer Berg- oder Radtour oder einem heißen Tennismatch.


Flusserlebnis pur ermöglicht die Gail bei Rafting, Schlauchbootfahren, Canyoning und Fliegenfischen.


Die
Karnischen - und Gailtaler Alpen mit unzähligen bewirtschafteten Almen, Käsereien und der botanischen Rarität "Wulfenia" - die blaue Blume vom Nassfeld - bieten einzigartige Voraussetzungen für unbegrenztes Bergvergnügen zu Fuß oder mit dem Rad aber auch "Hoch zu Ross".

Auf der Sonnenseite der Alpen gelegen, ist die Karnische Region nicht nur vom
mediteranen Klima, sondern auch von einem "MEHR an Sonnenstunden" begünstigt.


Direkt an der Grenze zu unseren
Nachbarn Italien und Slowenien, bieten sich zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in diese Regionen an, ob kulinarischer, kultureller oder sportlicher Natur.


Kärntner Kulturgenuss

Die Naturarena kulturell erleben! Jeden Sommer bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten dazu.

Besuchen Sie doch einmal die
Komödienspiele im Schlosshof Porcia in Spittal, die Musikwochen in Millstatt oder Konzerte des Carinthischen Sommers